Vorteile von Systemen zur Zeiterfassung für Mitarbeiter

Systeme, die automatisch die Arbeitszeit der Mitarbeiter erfassen, bringen in der digitalisierten Welt viele Vorteile mit sich. Hier mehr dazu, wie Arbeitgeber, aber auch Arbeitnehmer davon profitieren.

Die Vorteile von Systemen zur Zeiterfassung für Mitarbeiter
Arbeitszeiterfassung hat etwas mit Gerechtigkeit und Gleichberechtigung zu tun – © Designpics / stock.adobe.com

Die Arbeitszeiterfassung assoziieren viele nach wie vor mit der Verwaltung oder dem Öffentlichen Dienst. Das ist allerdings nicht mehr der Fall. Arbeitszeiten werden immer flexibler und individueller geregelt, was viele Vorteile mit sich bringt, aber oftmals auch der Grund dafür ist, dass es immer schwieriger wird, den Überblick zu behalten.

Gerechtigkeit als Hintergedanke

Die genaue Erfassung der Arbeitszeit hat weniger etwas mit Überwachung als vielmehr mit Gerechtigkeit und Gleichberechtigung zu tun. Die Online Arbeitszeiterfassung schließt Schlupflöcher und sorgt dafür, dass Mitarbeiter gleichermaßen gefordert und gefördert werden. Im Vergleich zu traditionellen Methoden, die heute kaum mehr zum Einsatz kommen, bringt die digitale Variante den Vorteil mit, dass die Zeiterfassung bestens in bereits bestehende Systeme eingebaut werden kann. Das verkürzt den Aufwand, etwa bei der Lohnermittlung und der Zahlung und garantiert dafür, dass sich die festgestellten Arbeitszeiten aufgrund der Präzision der Technologie nicht anfechten lassen.

Ein Schritt hin zu mehr Flexibilität

Die Transparenz ist das Aushängeschild der digitalen Zeiterfassung. Je transparenter ein System ist, desto besser lässt sich dieses organisieren. Das ist besonders in Zeiten wichtig, in denen viele Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten oder selbst bestimmen, wann sie zur Arbeit gehen möchten oder nicht. Mit der Installation und Nutzung eines entsprechenden Systems ist es also möglich, die Eigenverantwortung der Mitarbeiter und deren Selbstbestimmung am Arbeitsplatz zu fördern. Das flacht bestehende Hierarchien ab und ist einer der Gründe, warum in naher Zukunft die Work-Life-Balance besser gelingen kann.

Ein weiterer Aspekt, der immer mehr Unternehmen zu einem Umstieg bewegt, ist die deutliche Effizienzsteigerung. Durch die Automatisierung vereinfacht sich der Aufwand in der Verwaltung deutlich. Durch die komplexen administrativen Aufgaben in einem Unternehmen oder veraltete Technik gehen oftmals viel Zeit und Geld verloren. Übernehmen digitale Systeme, die bestens auf das eigene Unternehmen abgestimmt sind, einen Großteil der Aufgaben, so können sich die Unternehmensführung und die Mitarbeiter wieder verstärkt auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren.

Ein starker Rückhalt für die Mitarbeiter

Rechtliche Sicherheit und die Compliance spielen eine immer größere Rolle in modernen Unternehmen. Die gesetzlichen Anforderungen zur korrekten Erfassung der Arbeitszeit werden immer strenger und das zwingt viele Arbeitgeber dazu, auf moderne und digitale Lösungen umzusteigen. Die meisten Mitarbeiter begrüßen das, denn so ist garantiert, dass die gearbeiteten Stunden tatsächlich vergütet werden. Zeiten, in denen Angestellte der Kulanz und der Willkür der Vorgesetzten ausgesetzt waren, sind damit vorbei.

Wer bei der Zeiterfassung auf die modernen und onlinebasierten Lösungen setzt, der beschreitet einen Weg, der zu einem innovativeren und besser aufgestellten Unternehmen führt. Die Vorteile zeigen sich nicht nur in Form einer vereinfachten Verwaltung, sondern auch durch zufriedenere Mitarbeiter, die Transparenz, Fairness und Flexibilität begrüßen.

Das Arbeitsfeld ändert sich ständig, warum es umso wichtiger ist, mit präzisen und gesicherten Daten für Sicherheit und ein gutes Gefühl zu sorgen. Modere Lösungen präsentieren sich skalierbar, verständlich und als direkt anwendbar. Unternehmen in unterschiedlichsten Größenordnungen profitieren damit von digitalen Lösungen, so wie sich diese heute auf dem aufstrebenden Markt präsentieren.

Über Ringo Dühmke 631 Artikel
Gründer von Arbeitstipps.de und einigen anderen Websites. Gelernter Kaufmann mit großer Leidenschaft für (das Schreiben über) Unternehmen und Unternehmer aller Art, für Onlinemarketing, Digitalisierung und Automatisierung.