Mit Soluto Windows schneller hochfahren

Windows schneller hochfahren ist ein Wunsch vieler PC-Nutzer. Wir haben das Tool Soluto einmal näher unter die Lupe genommen, welches ein schnelleres Hochfahren verspricht.

Mit Soluto Windows schneller hochfahren
Mit Soluto Windows schneller hochfahren

Sicher kennen Sie das auch: Eigentlich möchten Sie dringend weg, wollen aber gerade noch auf dem Rechner etwas nachsehen. Doch nach dem Drücken der Power-Taste vergehen Minuten, ja im schlimmsten Fall sogar eine viertel Stunde, bis Windows endlich hochgefahren ist. Als Sie den Computer neu hatten, war er in wenigen Sekunden einsatzbereit, doch inzwischen könnte man seinen Kaffee kochen, warten, bis er abkühlt und ihn austrinken, bis der Bootvorgang endlich abgeschlossen ist.

Warum dauert es so lange bis Windows hochfährt?

Je länger Sie Ihren Rechner in Gebrauch haben, um so mehr Anwendungen gehen auf der Festplatte ein und aus. Programme werden installiert und wieder entfernt, Erweiterungen heruntergeladen, Upgrades vorgenommen, Browser Add-ons hinzugefügt und so weiter. Manche dieser Anwendungen schleichen sich in den Bootvorgang ein und verlangsamen diesen. Um diesem Problem entgegenzuwirken, wurden bereits einige Tools auf den Markt gebracht, die versprechen, Sie könnten damit Windows schneller hochfahren. Soluto ist eines davon.

Was macht Soluto auf meinem Rechner?

Das Gratis-Tool überwacht das Hochfahren und stoppt die genaue Zeit, bis zum vollständigen Abschluss des Windowsstarts. In der Zwischenzeit analysiert die Anwendung, um wie viel die einzelnen System-Komponenten und Programme das Booten verlangsamen. So übernimmt Soluto neben der Erstellung verschiedener Statistiken auch eine Einteilung der „Brems-Dateien“ vor. In einer Übersicht können Sie grün, orange und grau markierte Programme erkennen.

Grün markierte Programme
Die Grünen sind die sogenannten „No-Brainer“, die für den Startvorgang nicht relevant sind. Das kann zum Beispiel ein Messenger oder ein Update-Programm sein. Sollten Sie diese nicht gleich nach dem Start benötigen, lässt sich so eventuell Bootzeit sparen.

Orange markierte Programme
Orange gekennzeichnet sind die Anwendungen, bei denen das Programm nicht sicher ist, ob man sie einfach abschalten kann. Dabei handelt es sich meist um systemnahe Anwendungen, wie Antiviren-Software oder Autostartmodule brandneuer Software. Hier sollten Sie schon zu den erfahreneren Usern zählen, um sich für ein Abschalten dieser Dateien zu entscheiden.

Grau markierte Programme
Die grau hinterlegten Autostartdateien sind System-Komponenten, die für den Windowsstart unerlässlich sind und die Sie auf keinen Fall löschen sollten!

Dennoch ist auch hier die Funktion der Anwendungen beschrieben und vielleicht ist es ja mal interessant nachzuvollziehen, welche Aufgaben diese beim Systemstart eigentlich erfüllen.

Was kann die neue Soluto Beta-Version 1.3?

Soluto befindet sich noch in der Testphase, was als Entschuldigung dafür gelten kann, dass es nicht in jedem Fall das hält, was es verspricht – nämlich Windows schneller hochfahren. So hat das Tool bei einem Vergleichstest auf Windows 7-PCs nicht immer die Bootzeit wirklich beschleunigt, ja sie in einem Fall sogar verlängert. Dennoch enthält die aktuelle Beta-Version ein paar interessante Ansätze, die für zukünftige Boot-Beschleuniger richtungsweisend sein könnten. So bezieht das Programm zum Beispiel Browser-Add-ons bei seiner Suche mit ein und findet auch Startelemente, die sich außerhalb des Windows-Tools „msconfig“ befinden.

» Nützliche Funktion für den Autostart
Sehr nützlich ist auch die „Delay“- Funktion für Autostartmodule. Dadurch wird der Start der Anwendung auf direkt nach dem Bootvorgang verschoben, wodurch dieser nicht länger verzögert wird.

» Community-Feature erlaubt Erfahrungsaustausch
Revolutionär ist außerdem das Community-Feature, über das man mit anderen Solutonutzern kommunizieren kann. So sehen Sie zum Beispiel, wie andere User sich beim Abschalten gewisser Programme entschieden haben. Außerdem können Sie damit auf die Rechner weniger erfahrener Freunde und Bekannten zugreifen und diesen helfen, indem Sie ihre Boot-Probleme aus der Ferne lösen oder Sicherheitseinstellungen an deren Browser vornehmen.

Lässt sich mit Soluto wirklich Windows schneller hochfahren?

Wie einsatztauglich ist das Tool aber nun wirklich? Wie bereits erwähnt, führt es nicht in allen Fällen zu einer Startzeitoptimierung. Da das Programm nichts kostet, käme es auf einen Versuch an. Allerdings sollten Sie dafür genügend Zeit einplanen, denn die erste Scannung der Autostart-Programme braucht ziemlich lange.

Fazit ist also, dass sich mit Soluto ein paar interessante Möglichkeiten ergeben, es aber für ein echtes Must-Have-Tool noch nicht ausgereift genug ist. Wer seinen Computer einem Test unterziehen will, der kann Soluto hier downloaden.

1 Kommentar

  1. Ich habe Soluto seit einiger Zeit installiert, kann aber keine wesentliche Verbesserung feststellen. Im Gegenteil, ich befürchte, dass meine neuen Probleme mit Skype aufgrund von Soluto vorkommen. Bis anhin konnte ich problemlos Skype nutzen. Jetzt höre ich nichts mehr, dafür ist Soluto plötzlich sehr auffällig – … Skype habe ich eben deinstalliert – jetzt frage ich mich ob ich das auch mit Soluto machen soll!??

Kommentar hinterlassen

(Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung)

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © www.soluto.com