OpenOffice 3.4.0 – Leistungsstarke Office Software kostenlos

Hier gibt es OpenOffice 3.4.0 als Download und alle Neuerungen der kostenlosen Office Software auf einen Blick.

OpenOffice 3.4.0
OpenOffice 3.4.0

Für einen Handwerker ist gutes Werkzeug die Voraussetzung, dass er hochwertige Arbeit leistet. Wenn Sie in einem Büro arbeiten, sind Ihre Programme Ihr Werkzeug. Dabei haben Sie den Vorteil, dass Sie gute Office Software kostenlos bekommen können. Eine leistungstarke kostenlose Office Software ist Apache OpenOffice 3.4.0, welche Sie kostenlos und unverbindlich bei vielen seriösen Downloadportalen herunterladen können, oder direkt bei www.openoffice.org. Die aktuelle Version der Office-Suite ist in 25 Sprachen erhältlich. Wie gewohnt lassen sich die gängigen Microsoft Office Formate problemlos öffnen, bearbeiten und umwandeln. Auch sonst enthält das Programm alle erforderlichen Extras und kann sich durchaus mit gängigen käuflichen Officepaketen messen.

Writer – Schreiben Sie professionelle Texte

Eines der wohl beliebtesten Applikationen ist der OpenOffice-Writer. Mit diesem Textprogramm können die Texte wie gewohnt geschrieben und formatiert werden. Das Einfügen von Bildern, Grafiken und Tabellen ist ebenfalls kein Problem. Zu den Extras zählen eine Rechtschreib- und Grammatikprüfung und ein Assistent zur Erstellung von Serienbriefen.

Eine weitere Besonderheit ist der PDF-Button, mit dem sich über einen Mausklick der gesamte Text in das praktische Read-only-Format übertragen lässt. Im Übrigen wurde auch das OpenOffice-interne Format ODF verbessert und mit einer neuartigen Verschlüsselung ausgestattet.

Calc – Führ Ihre Tabellen und Kalkulationen

Die nächste oft gebrauchte Anwendung ist das OpenOffice-Calc, einem Tabellen-Kalkulations-Programm, mit dem Sie auch alle Exceltabellen öffnen und bearbeiten können. Genau, wie bei Excel können Sie

» die Tabelle nach belieben anpassen,
» Zellen hinzufügen, entfernen und formatieren.

Auch die Eingabe der Daten, Verwendung von Formeln und die Filteroptionen unterscheiden sich nur minimal von Tabellenprogrammen anderer Anbieter. Eine Verbesserung bei der neuen Programmversion werden Sie vor allem spüren, wenn Sie viel mit Pivottabellen arbeiten.

Impress – Präsentaionen wie mit PowerPoint

Zu jeder Office-Suite gehört auch ein anständiges Präsentationsprogramm. Mit OpenOffice-Impress lassen sich PowerPoint-Präsentationen öffnen und bearbeiten. Natürlich können Sie auch eigene Folien erstellen, sortieren und als Bildschirmpräsentation ablaufen lassen. Dafür haben Sie bereits eine Grundausrüstung an vorformatierten Folien und die Möglichkeit zwischen verschiedenen Übergangsvarianten zu wählen. Natürlich lassen sich auch hier mit einfachen Mitteln Bilder und Grafiken einfügen.

 

Draw – Einfaches Zeichenprogramm inklusive

Mit dem Zeichenprogramm Draw lassen sich einfache Zeichnungen anfertigen, die dann auch gleich in anderen Programmen weiterverwendet werden können. Zwar verfügt das Programm nicht über die Möglichkeit auf mehreren Ebenen zu arbeiten und ist für eine Fotobearbeitung nicht ausgelegt, aber für den Alltagsgebrauch dürfte es trotzdem alles bieten, was man benötigt, um eine kleine Zeichnung oder eine dreidimensionale Überschrift zu erstellen.

Base – Verwalten Sie ihre Daten

Das mitgelieferte OpenOffice-Programm Base ist für die Datenbank-Verwaltung geeignet. Es ist vergleichbar mit der Microsoft-Office-Anwendung Access und kann verwendet werden, um Daten zu erfassen, zu verwalten und nach gewünschten Gesichtspunkten zu filtern oder auszuwerten.

Math – Generiert Statistiken und Diagramme

Den Abschluss macht ein sehr nützliches Werkzeug, im Umgang der Darstellung von Zahlen und Statistiken. Mit OpenOffice-Math lassen sich Diagramme und Formeln inzwischen auch in dreidimensionaler Form darstellen.

Was ist noch neu bei der kostenlosen Software Openoffice 3.4 .0?

Neben den bereits erwähnten Veränderungen wurden bei der Office Software kostenlos viele Performance- und Qualitätsverbesserungen realisiert, wodurch unter anderem ein schnellerer Start des Programms ermöglicht wurde.

» Kostenlose Vorlagen und Fotos

Dabei verzichtet OpenOffice auf Extras wie Cliparts, Schriftarten oder aufwendige Vorlagen. Doch dank der Adaptionsfähigkeit des Programms profitieren Nutzer auch von Produkten verfügbarer Drittanbieter. Über 2300 Vorlagen und 800 Extensions können bei OpenOffice eingebunden werden. So gibt es zum Beispiel das Accessories-Paket, mit dem sich eine Vielzahl an Clip-Arts und Fotos hinzufügen lassen. Darunter befinden sich Warnzeichen, Karten oder Tierbilder.

» Lesezeichen für Ihre Dokumente

Mit der Erweiterung „Bookmarks Menu“ können Sie das übersichtliche Lesezeichensystem, welches sie von Ihrem Browser her kennen auch für die OpenOffice-Dokumente einsetzen, die Sie häufig benötigen.

» Bloggen Sie direkt aus der Software heraus

Wer einen Webblog betreibt, kann sich über die Extension „Sun Weblog Publisher“ freuen, mit der die Blogbeiträge direkt über den Writer erstellt, bearbeitet und online gestellt werden können.

Alles in allem bekommen Sie mit Apache OpenOffice 3.4.0 vorzügliche Office Software kostenlos, die Sie als Werkzeug bei Ihren alltäglichen Aufgaben gut gebrauchen können.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

(Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung)

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © www.chip.de, Foto2: © www.chip.de