Büro auf Zeit mieten? 4 Möglichkeiten vorgestellt

Nicht jeder, der einen Bürojob hat, braucht auch ein Büro. Und sollte doch mal eines benötigt werden, finden Sie hier 4 Möglichkeiten, wie Sie es auf Zeit mieten können.

Binden Sie sich nicht an lange Mietverträge!
Binden Sie sich nicht an lange Mietverträge!

Gerade für Existenzgründer und kleinere Unternehmen ist die langfristige Anmietung von Büroräumen in der Regel immer mit großen Unsicherheiten verbunden. Und das nicht nur dahingehend, dass das Büro z.B. aufgrund der wachsenden Mitarbeiterzahl irgendwann zu klein werden könnte (Lesetipp: Büro zu klein? – Kleines Büro einrichten mit diesen Tipps). Nein, es ist eher die Unsicherheit, ob das ausgedachte Firmenkonzept auch wirklich klappt. Selbst wenn Sie Ihre Unternehmensgründung noch so akribisch und pessimistisch geplant haben und Sie viele Berater an Ihrer Seite hatten, kann alles ganz anders kommen. Wir möchten Ihnen jetzt keine Angst machen, aber stellen Sie sich mal vor, Ihr Konzept klappt nicht, Sie müssen nach einem Jahr Konkurs anmelden und Ihr Mietvertrag läuft aber noch ein paar Jahre. Genau deshalb ist es sehr sinnvoll ein Büro auf Zeit zu mieten.

Aber auch für Freiberufler, die sonst eigentlich immer von zuhause aus arbeiten, sind solche Büros klasse. Denn auch Freiberufler brauchen hin und wieder einmal kurzzeitig ein repräsentatives Büro für ihre Kundentermine.

4 flexible Arbeitsplatzlösungen vorgestellt

Wer auf der Suche nach einem Büro auf Zeit ist, für den ist Immowelt eine gute erste Anlaufstelle. Anders als bei vielen anderen Immobilienseiten, finden Sie dort nicht nur Büros auf Zeit, sondern auch Virtual Offices, Conferencing und Coworking Plätze.

Somit ist Immowelt aus meiner Sicht eine perfekte Anlaufstelle für Arbeitsplatzlösungen der unterschiedlichsten Art.

Die vier Lösungen von Immowelt nachfolgend nun einmal alle etwas genauer erklärt.
 

➤ Möglichkeit 1 – Büro auf Zeit:

Büros auf Zeit bei Immowelt
Für Großansicht aufs Bild klicken

Bei Büros auf Zeit handelt es sich um komplett eingerichtete Büroräume, die Sie über Immowelt finden und für einen ganz gezielten Zeitraum mieten können. So ist je nach Bedarf entweder eine Anmietung für wenige Stunden bis hin zu mehreren Monaten möglich.

Komplett eingerichtet bedeuten dabei, dass Sie hier nicht nur Büromöbel, sondern auch Computer, Telefonanschlüsse und Präsentation-Technologien finden können. Wenn Sie möchten, können Sie obendrein noch Dienstleistungen wie z.B. ein Sekretariatsservice oder eine Telefonzentrale nutzen.

➤ Möglichkeit 2 – Coworking:

Coworking Angebote in Berlin
Für Großansicht aufs Bild klicken

Beim Coworking handelt es sich im Prinzip um das gleiche System wie bei dem Büro auf Zeit. Sie können auch hier flexibel Arbeitsplätze auf Tages-, Wochen- oder Monatsbasis anmieten und finden dabei immer komplett ausgestattete Büroräume vor. Der einzige Unterschied zum Büro auf Zeit ist, dass der Betreiber des so genannten Coworking-Spaces einiges für Sie übernimmt. Er:

  • kümmert sich um die Miete & die Nebenkosten
  • stellt Drucker, Telefon, usw. zur Verfügung
  • bietet manchmal auch Konferenzräume, Fitnessräume, Leihgeräte, usw. an

Perfekt also für Freiberufler, Unternehmer, Startups und kleine Firmen. Diese Art der Büronutzung fördert nicht nur die soziale Interaktion der einzelnen Coworking-Nutzer (hier ein interessanter Lesebeitrag dazu), Sie profitieren auch noch von einer flexiblen und monatlich kündbaren Laufzeit.

➤ Möglichkeit 3 – Conferencing:

Wer keine Büroräume benötigt, sondern hin und wieder nur einmal einen Konferenzraum, der kann auch diesen über Immowelt finden und anschließend mieten. Und das sowohl nur für ein paar Stunden oder auch für mehrere Tage. Das Tolle daran: einen zusätzlichen Service wie Catering oder Arbeitsmittel gibt es auch noch vor Ort! Wenn Sie sich also hohe Mietkosten sparen möchten, dann setzen Sie auf Conferencing.

➤ Möglichkeit 4 – Virtual Office:

Beim Virtual Office handelt es sich eigentlich weniger um ein Büro, sondern eher um eine Geschäftsadresse, bei dieser Ihnen ein Briefkasten eingerichtet wird. Sie müssen also keine hohen Mietkosten bezahlen und haben aber trotzdem eine Adresse, die Sie für Ihre Firma nutzen können. Im Prinzip also eine Geschäftsadressen ohne festen Firmensitz. Zusätzliche Dienstleistungen wie z.B. ein Büroservice für Post und Telefon sind obendrein auch noch optional buchbar.

1 Kommentar

  1. Hallo,
    sehr gute Tipps zum Thema Büroräume auf Zeit zu mieten. Ich möchte experimentell mit ein paar Freunden eine Geschäftsidee testen und dazu brauchen wir eine etwas professionelle Räumlichkeit, da die Möglichkeit besteht, dass wir weitere Leute anheuern könnten. Wie Sie eben sagen, ist das Mieten auf Zeit eine sehr flexible Möglichkeit, da man eben nach wenigen Monaten wieder ausziehen kann. Das wär in unserem Falle nicht schlecht, falls das Geschäft nicht fruchten sollte.

Kommentar hinterlassen

(Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung)

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © photo 5000 - Fotolia.com