Mit LED Lampen Strom sparen und Bürokosten senken – So geht’s!

Lesen Sie hier, warum und wie Sie mit LED Lampen Energiekosten sparen und somit die Bürokosten senken können.

Nahaufnahme eines Schreibtisches aus Holz mit Computerbildschirm. Neben dem Bildschirm steht eine schmale LED-Lampe.
Seit dem Aus der klassischen Glühbirne ist die LED-Lampe die bevorzugte Alternative im Büro. | © New Africa / stock.adobe.com

Ob Sie in einem Büro oder von zu Hause aus arbeiten – eine gute Beleuchtung ist immer von Vorteil. Gerade in den dunklen Wintertagen, bei schlechtem Wetter oder wenn Ihr Arbeitstag noch vor Sonnenaufgang beginnt, lässt es sich in einem gut ausgeleuchteten Raum viel besser arbeiten. Genügend Licht in einer gesunden Lichtfarbe schont zudem die Augen. Wie lässt sich Ihr Büro auf fortschrittliche Weise mit effizienten Leuchtmitteln ausstatten?

Die LED Lampe als energiesparende Alternative

Seit Abschaffung der klassischen Glühbirne ist die Nachfrage nach alternativen Leuchtmitteln immer noch laut. Auch die Tatsache, dass herkömmliche Glühlampen aufgrund von Verschleiß und steigenden Energiekosten einen beständigen Kostenfaktor darstellen, hat dazu geführt, dass nach anderen Lösungen gesucht wurde. Eine besonders gelungene Entwicklung stellen in diesem Zusammenhang die LED Lampen dar.

Nun könnte man meinen, das Thema wäre veraltet und jeder hätte schon umgerüstet, doch dem ist nicht so. Was den Einsatz von Leuchtdioden auch für Ihr Büro interessant machen dürfte, sind die hohe Energieausbeute und die lange Lebensdauer dieser Leuchtmittel.

Energieeffizienz der LED Lampen

Die effiziente Nutzung der eingespeisten Elektrizität ergibt sich vor allem daraus, dass bei LEDs der Strom fast komplett in reines Licht umgewandelt wird. Gerade einmal 10 % gehen als Wärmestrahlung verloren. Normale Glühlampen produzieren neben den Wellenlängen des sichtbaren Spektrums auch Infrarot- und Ultraviolettstrahlung. So werden bis zu 90 % der Energie nicht als Licht abgestrahlt.

Was das für Sie bedeuten kann, wird deutlich, wenn Sie eine 60-Watt-Birne mit einer LED-Glühlampe vergleichen. Eine Lampe mit E27-Fassung strahlt für gewöhnlich eine Helligkeit von etwas über 800 Lumen ab. Eine vergleichbare Leuchtdiode benötigt für die gleiche Helligkeit gerade einmal 12 Watt. Damit hat die Leuchtdiode bereits mit der Energiesparlampe gleichgezogen, ja, es gab schon Tests, in denen eine perfekt eingestellte LED eine ebenbürtige Sparbirne im Hinblick auf Energieverbrauch noch unterboten hat.

Das trifft allerdings nur auf LED Lampen zu, die mit dem für sie typischen kaltweißen Licht von 3000 Kelvin leuchten. Wird eine Leuchtdiode so abgestimmt, dass gesünderes, warmweißes Licht von 2800 Kelvin produziert wird, sinkt der Wirkungsgrad. Allerdings können Sie mit LEDs, die auf diese Weise eingestellt wurden, gegenüber herkömmlichen Leuchtmitteln immer noch 3-4 Mal so viel Strom sparen.

LED Vorteil: Lange Lebensdauer

Nahaufnahme eines Schreibtisches aus Holz mit Computerbildschirm. Neben dem Bildschirm steht eine Schreibtischlampe mit LED-Glühbirne.
Wer die klassische Form liebt, kann seine Schreibtischlampe mit einer LED-Glühbirne aufwerten. | © New Africa / stock.adobe.com

Ein weiterer Pluspunkt von Leuchtdioden ist ihre lange Lebensdauer. Im Gegensatz zu klassischen Glühlampen geht eine LED-Lampe nicht von heute auf morgen kaputt, sondern verliert nach und nach an Helligkeit, wobei die Lichtfarbe jedoch unverändert bleibt. Hersteller geben daher als Betriebsdauer die Zeit an, die eine Leuchtdiode braucht, um die Hälfte an Helligkeit einzubüßen. Dabei konnte in Experimenten bereits eine Haltbarkeit von bis zu 100.000 Betriebsstunden gemessen werden. Wenn Sie von einer täglichen Nutzung von 2 Stunden ausgehen, würden Ihre Leuchtdioden also ganze 150 Jahre halten. Echte Erfahrungswerte liegen diesbezüglich allerdings bislang nicht vor.


TIPP: Wer nun überzeugt ist, dass den modernen LED-Lampen das gewisse Etwas fehlt, kann seine Schreibtischlampe auch mit einer LED-Glühbirne im Vintage-Design aufwerten.

Mit LED Lampen Strom sparen

Wie Sie sehen, bieten die neuen Leuchtmittel eine Menge Möglichkeiten Strom zu sparen. Das kommt auch der Umwelt zugute. Je mehr LEDs zum Einsatz kommen, umso weniger Elektrizität muss erzeugt werden, was die natürlichen Ressourcen schont.

Durch die lange Haltbarkeit müssen auch weniger ältere oder ineffiziente Beleuchtungstechnologien produziert werden, was wiederum Energie einspart. Außerdem werden weniger der veralteten Lampen entsorgt, und die, die doch auf dem Müll landen, enthalten keine giftigen Stoffe, wie Quecksilber oder Leuchtgase.

Doch haben Sie auch einen persönlichen Nutzen, wenn Sie auf LEDs umrüsten. Die fossilen Brennstoffe werden knapp, und obwohl bereits alternative Lösungen angestrebt werden, ist mit steigenden Strompreisen zu rechnen. Haben Sie sich entschlossen, durch den Einsatz von Leuchtdioden Strom zu sparen, entlastet das Ihre laufenden Kosten und Sie brauchen nur noch selten in neue Glühlampen zu investieren.

Dank intensiver Forschung können die LED-Leuchten bereits als ausgereift gelten und könnten somit zum Standardprodukt werden. Wenn Sie also bereits jetzt auf Leuchtdioden umrüsten, beweisen Sie fortschrittliches Denken und können zudem viel Geld und Strom im Büro sparen.

Unsere Empfehlung:

» Lunartec LED Schreibtischlampe bei Amazon für unter 30 Euro

Bestseller Nr. 1
Lunartec Schreibtischleuchte: LED-Schreibtischlampe mit...
Lunartec Schreibtischleuchte: LED-Schreibtischlampe mit…
Günstige 5-Watt-Schreibtischlampe • Biegsamer Schwanenhals • Extrem energiesparend
27,99 EUR
Über Ringo Dühmke 633 Artikel
Gründer von Arbeitstipps.de und einigen anderen Websites. Gelernter Kaufmann mit großer Leidenschaft für (das Schreiben über) Unternehmen und Unternehmer aller Art, für Onlinemarketing, Digitalisierung und Automatisierung.

1 Kommentar

  1. Ein super Artikel! LED Leuchtmittel können ja so einiges und anscheinend kann sich die Umrüstung richtig lohnen. Ich werde mich auf jeden Fall weiter mit dem Thema beschäftigen und von einem Fachmann beraten lassen. Vielleicht ist das auch das Richtige für uns. Viele Grüße Yvonne

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*