Weiterbildung online absolvieren – So geht’s!

Sie wollen eine Weiterbildung online absolvieren, wissen aber nicht genau welches das passende Angebot für Sie ist und wo man genau diese Weiterbildung bekommt? Dann lesen Sie hier mehr.

Weiterbildung online absolvieren
Weiterbildung online absolvieren

Eine festgefahrene berufliche Situation erfordert meist eine Neuorientierung. Doch wer nicht gänzlich umsteigen und eine andere Ausbildung machen möchte, der hat die Möglichkeit, eine Weiterbildung zu absolvieren. Und das ist in den Zeiten des Internets auch gar kein Problem mehr, denn viele Kurse werden online angeboten und können damit von zuhause aus bewältigt werden.

Weiterbildung online absolvieren – Für jedermann geeignet?

Grundsätzlich kann die Frage bejaht werden. Allerdings gelten wie an jeder höheren Schule oder Universität gewisse Einschränkungen. Diese beziehen sich in der Regel auf bereits erbrachte Leistungen und Qualifikationen. Somit dürfen Sie die Weiterbildung online oft nur absolvieren, wenn ein bestimmtes Vorwissen nachgewiesen wird. Hierbei kann es Teil des Aufnahmeprozederes sein, dieses in einem Test zu bestätigen. Welche Voraussetzungen aber tatsächlich vorliegen, kommt auf den jeweiligen Anbieter an. Gesichert sein muss auch, dass Sie über die nötige Zeit verfügen, um den gewünschten Kurs wahrzunehmen.

Was spricht für die Weiterbildung online – und was dagegen?

Ein klarer Pluspunkt ist die Möglichkeit, dass Sie sich das Lernpensum selbst einteilen können. Oft wird für eine Woche oder einen Monat ein gewisses Ziel vorgegeben. Wie das erreicht wird, kann sich jeder Teilnehmer selbst überlegen. Wer die Zeit hat, arbeitet pro Tag ein Stück davon ab. Wer darüber nicht verfügt, erledigt die Vorgaben eben am Abend oder am Wochenende. Das ist allerdings auch ein kleiner Nachteil: Denn gerade wenn sich Ihnen dabei Fragen oder Probleme zeigen, ist nicht immer ein Dozent erreichbar. Überhaupt wird es als Mangel angesehen, nur unzureichend mit den Mitschülern oder Lehrern kommunizieren zu können.

Ist die Weiterbildung über das Internet mit Kosten verbunden?

Je nach Anbieter fallen unterschiedliche Preise an. Die meisten der Institute, die eine Weiterbildung online durchführen, besitzen keinen staatlichen Lehrauftrag. Und damit arbeiten sie rein kommerziell. Wie hoch die Gebühren sind, ist nicht pauschal zu sagen. Oft entscheidet darüber auch der gewählte Kurs, dessen Umfang oder die Bereitstellung von Lehrmaterial. Die Ausgaben können Sie aber mitunter senken, wenn nur die reine Onlinezeit berechnet wird. Hierbei ist es denkbar, die Aufgaben auch offline zu bewältigen – und damit zu sparen. Äußerst selten werden Kurse auch gänzlich kostenfrei angeboten, daher lohnt es sich, vorab genau zu wählen.

Wo genau lässt sich die Weiterbildung online finden?

Der Markt an Anbietern ist gegenwärtig dicht gefüllt. Für Sie gibt es daher gute Auswahlmöglichkeiten. Nehmen Sie dabei nicht die verlockendsten Preise, sondern entscheiden Sie sich für das beste Gesamtpaket. So ist nicht nur der erste Eindruck des Institutes entscheidend. Vielmehr sollte genau dargelegt werden, worin der Lehrplan besteht, wie hoch die Kosten sind und zu welchen Zeitpunkten eine Abfrage des Wissensstandes erfolgt. Aus diesen Parametern sollten Sie für sich die geeignete Lehranstalt auswählen.

Gute Anbieter finden Sie etwa bei den folgenden Instituten:

Warum nicht gleich loslegen?

Meist zeigt sich, dass die Vorbereitungen für einen solchen Onlinekurs nicht im Vorübergehen erstellt werden können. Gerade die Frage nach der notwendigen Zeit und daher der Vereinbarkeit mit dem Job müssen oft langfristig geplant werden. Daneben sind die Kosten maßgeblich. Fragen Sie sich daher genau, ob Sie die Weiterbildung wirklich benötigen und durchführen wollen. Schauen Sie anschließend, wo diese für Sie am besten absolviert werden kann. Treten Sie mit dem Institut in Kontakt: Welche Voraussetzungen werden für das jeweilige Fach benötigt – und bis wann ist es Ihnen möglich, diese zu erbringen? Anschließend heißt es: mit Vollgas voran zum Erfolg.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

(Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung)

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © olly - Fotolia.com, Foto2: © matttilda - Fotolia.com, Foto3: © alphaspirit - Fotolia.com