Termine verwalten mit Notesbrowser und Zeit sparen

Termine verwalten mit dem Notesbrowser
Termine verwalten mit dem Notesbrowser

Für alle, die in verantwortlicher Position arbeiten, eine Vielzahl von Terminen wahrnehmen und zahlreiche Aufgaben bewältigen müssen, gibt es verschiedene Hilfsmittel zur besseren Selbstorganisation. Manche nutzen zum Termine verwalten einen Taschen-Organizer, andere verlassen sich auf die Funktionen ihres Handys und einige vertrauen auf den guten alten Kalender für die Jackentasche, in den sie alles handschriftlich eintragen. Eine weitere technische Möglichkeit, die Selbstorganisation zu optimieren und auf diese Weise die eigene Arbeit effizienter zu gestalten, ist der Notesbrowser.

Dieses Programm eignet sich nicht nur für die Termin- und Aufgabenorganisation vielbeschäftigter Manager, sondern ist auch für den Freizeit- und Hobbysektor zu gebrauchen.

Notesbrowser bietet detailgenaue Informationen

Der Notesbrowser ist ein so genannter „Freeform Organizer“, der dem Nutzer die Möglichkeit bietet, anstehende Aufgaben oder Termine nicht nur zu erfassen, sondern die Einträge auch nach Priorität und Bedarf zu verschieben. Von großem Vorteil ist dabei, dass für jede Aufgabe, jedes Projekt und jeden Termin genau eine Seite zur Verfügung steht. Dadurch wird sichergestellt, dass alle Informationen zu einem Ereignis an einem Ort zusammenlaufen. Auf diese Weise entsteht ein Kalendarium, dass ganz auf den Nutzer zugeschnitten ist und das garantiert, dass man wichtige Informationen jederzeit greifbar hat.

Um dies zu erreichen, steht für jeden Eintrag eine eigene, individuell zu gestaltende Seite zur Verfügung. Es gibt Notizfelder, in die man wichtige Kontakte, Detailinformationen zu Aufgaben oder unerlässliche Projektdaten eintragen kann. Mit diesem Programm lassen sich also sehr leicht sämtliche Aufgaben, Termine und Adressen verwalten. Dabei benötigt das Programm nur wenig Speicherplatz und ist sehr schnell zu öffnen, was nicht bei jedem Computerprogramm immer der Fall ist.

Notesbrowser mit integriertem Terminplaner

Der Notesbrowser besitzt zudem einen integrierten Terminplaner, der über eine Erinnerungsfunktion verfügt, so dass man über jeden anstehenden Termin rechtzeitig in Kenntnis gesetzt wird. Außerdem ist eine Suchfunktion vorhanden, die jeden Eintrag schnell wiederfindet.

Besonders wichtig ist die „Autosave“-Funktion. Sie garantiert, dass alle Eintragungen oder vorgenommenen Änderungen automatisch gespeichert und so unverzüglich gesichert werden. Auch eine integrierte Druckfunktion inklusive Vorschau kann genutzt werden. Das Programm ist sehr leicht zu installieren und der Nutzer kann verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten für die Oberfläche auswählen. Wer das Programm erst einmal testen möchte, kann sich die kostenlose Basisversion herunterladen und in Ruhe sehen, ob die vorhandenen Features für die eigenen Ansprüche genügen.

Fazit: Das Programm überzeugt also vor allem aufgrund seiner vielfältigen, logisch aufgebauten Funktionen, der einfachen Installation und Bedienung sowie der übersichtlichen und gut gestalteten Bedien-Oberfläche. Davon zeugen auch die zahlreichen Auszeichnungen, die den Entwicklern von verschiedenen Fachzeitschriften verliehen wurden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

(Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung)

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © www.notesbrowser.de