Excel Vorlagen kostenlos – 3 praktische Empfehlungen

Praktische Excel-Vorlage kostenlos
Praktische Excel-Vorlage kostenlos

Zahlreiche Arbeiten im Büroalltag sind unnötig. Mit ein bisschen Vorarbeit könnten viele Arbeitsschritte erleichtert und zudem verkürzt werden. Im Office-Bereich der Microsoft-Webseite finden Sie frei zugängliche Vorlagen. Hier können Sie sich viele praktische Excel Vorlagen kostenlos herunterladen, die Ihnen die Arbeit in Ihrem Beruf, egal ob im Büro oder im Home Office, erleichtern.

Nachfolgend möchten wir Ihnen drei interessante und nützliche Vorlagen vorstellen.

1. Excel Vorlage Rechnung

In der Sektion Rechnungen auf der Office-Seite von Microsoft finden sich mehrere kostenlose Rechnungsvorlagen. Eine besonders praktische Vorlage ist die, die eine Rechnung mit automatischer Positionssummierung und Aufrechnung der Mehrwertsteuer generiert.

» Rechnungsvorlage kostenlos downloaden – So gehen Sie vor!

1. Laden Sie das Formular auf www.microsoft.com nach den Anweisungen auf der Webseite herunter.
2. Öffnen Sie die Vorlage durch einen Mausklick im Windows-Explorer. Nun wird eine neue Arbeitsmappe erzeugt, die in Form einer Rechnung aufgebaut ist.
3. Bevor Sie mit dem Formular arbeiten können, müssen Sie es personalisieren: Geben Sie oben links Ihre Firmenadresse ein und ändern Sie den Steuersatz von 16 Prozent auf 19 Prozent. Die entsprechende Formel steht in Zelle F45. Ersetzen Sie hier die Zahl 16 durch eine 19. Weitere Anpassungen können Sie nach Ihren eigenen Bedürfnissen vornehmen.
4. Danach speichern Sie die Datei als neue Vorlage. Klicken Sie im Datei-Menü auf Speichern unter. Im anschließenden Speichern-Dialog wählen Sie im Drop-Down-Menü den Dateityp der Mustervorlage. Das Speicherverzeichnis ändert sich automatisch auf das Vorlagenverzeichnis. Geben Sie der Datei nun einen zweckmäßigen Namen und speichern Sie sie ab.
5. In Zukunft können Sie Rechnungen erstellen, indem Sie im Dateimenü auf Neu klicken und anschließend in der rechten Auswahlspalte Auf meinem Computer wählen. Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie die neu erstellte Datei als Vorlage auswählen können, die Ihnen die Arbeit im Büro dauerhaft vereinfacht.

2. Tagesordnung Vorlage

Ein weiteres Formular, das Sie unter den online zur Verfügung stehenden Excel Vorlagen kostenlos herunterladen können, ist die automatische Tagesordnungsliste, die Sie in der Kategorie Agenda oder unter dem Direktlink http://office.microsoft.com/de-de/templates/CT010117231.aspx#ai:TC010068988| finden.

» Personalisieren Sie ihre Vorlage

1. Auch hier müssen Sie zunächst Personalisierungen, wie die Änderung des Firmennamens und benutzerspezifischer Formate vornehmen und die Datei, wie oben bereits beschrieben, als Vorlage abspeichern.
2. In dieser Vorlage können Sie die Startzeit der Besprechung, die einzelnen Tagesordnungspunkte und deren veranschlagte Dauer eintragen. Die daraus resultierenden Start- und Endzeiten und die Endzeit des Meetings werden jeweils automatisch berechnet, auch wenn Sie einzelne Tagesordnungspunkte nachträglich hinzufügen.

Diese Vorlage veranschaulicht sehr gut, wie Sie auch mit simplen Office-Vorlagen viel wertvolle Arbeitszeit sparen.

3. Fahrtenbuch als Excel Vorlage kostenlos

Laden Sie sich auf microsoft.com ein Fahrtenbuch herunter, welches sogar ihre Spesenvergütungsberechnung übernimmt.

1. Chronologisch können Sie alle einzelnen Fahrten eines Abrechnungszeitraumes eingeben, Sie müssen nur die Kilometerstände vor und nach der Fahrt und die jeweiligen Ziele notieren.
2. Die Berechnung übernehmen die automatischen Formeln für Sie, vorausgesetzt, Sie haben den für Sie zutreffenden Kilometersatz zuvor eingegeben.
3. Gesamtfahrleistung und Gesamtvergütung werden übersichtlich im Tabellenkopf angegeben und in Echtzeit berechnet, sobald eine neue Fahrt hinzugefügt wird.

Dies sind nur drei der unzähligen Vorlagen, die zur Verfügung stehen. Sie können alle Excel Vorlagen kostenlos nutzen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

(Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung)

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © www.microsoft.com