Drucker kaufen: die wichtigsten Faktoren und Funktionen im Überblick

Unser umfassender Leitfaden hilft Ihnen dabei, den besten Drucker für Ihre Bedürfnisse zu finden. Wir betrachten dabei unterschiedliche Faktoren wie, Druckertypen, Druckqualität, Geschwindigkeit, Kosten und Verbindungsoptionen.

Ein Drucker führt einen klaren und detaillierten Druck aus, passend zum Thema des Artikels über die wichtigsten Faktoren und Funktionen beim Kauf eines Druckers.
Detailreiche Ausdrucke dank moderner Drucktechnologie | © jannoon028 / stock.adobe.com

Beim Kauf eines Druckers gibt es zahlreiche Faktoren und Funktionen zu berücksichtigen, um sicherzustellen, dass das gewählte Gerät den individuellen Anforderungen gerecht wird. Angesichts der Vielzahl von Drucktechnologien, Marken und Modellen kann die Auswahl eines geeigneten Druckers zu einer Herausforderung werden.

Welche Faktoren sollten bei der Auswahl eines Druckers beachtet werden?

Beim Kauf eines Druckers stehen Verbraucher vor einer Fülle von Optionen, die es zu bewerten und abzuwägen gilt. Um sicherzustellen, dass das gewählte Gerät den individuellen Anforderungen entspricht, ist es wichtig, einige wichtige Faktoren zu berücksichtigen.

1. Vielfalt bei den Druckertypen

Es gibt eine Vielzahl von Druckern auf dem Markt, und jeder Typ ist für bestimmte Anwendungen besser geeignet.

  • Tintenstrahldrucker sind unter anderem ideal für den Heimgebrauch oder kleine Büros, da sie hochwertige Ausdrucke liefern und in der Anschaffung günstig sind. Allerdings sind die Kosten für Tintenpatronen im Vergleich höher.
  • Laserdrucker hingegen sind für größere Büros oder für den professionellen Einsatz besser geeignet, da sie schnell drucken und dabei kostengünstig sind, insbesondere bei hohem Druckvolumen.
  • Multifunktionsdrucker sind eine weitere Option, die zusätzlich zu den Druckfunktionen auch das Scannen, Kopieren und manchmal sogar das Faxen ermöglichen.

Der Kauf eines Druckers sollte daher auf der Grundlage Ihrer spezifischen Anforderungen und dem geplanten Einsatz erfolgen.

2. Auf der Suche nach der besten Druckqualität

Die Druckqualität ist ein entscheidender Faktor bei der Auswahl eines Druckers. Hierbei spielen verschiedene Faktoren eine Rolle:

  • die maximale Auflösung, die der Drucker erreichen kann,
  • die Qualität der verwendeten Tinte oder des Toners,
  • sowie die Fähigkeit des Druckers, unterschiedliche Medien zu bedrucken.

Die Auflösung wird in DPI (dots per inch) angegeben und gibt Auskunft darüber, wie detailreich ein Drucker drucken kann. Ein höherer DPI-Wert führt zu einer besseren Druckqualität, was besonders wichtig ist, wenn Sie hochauflösende Bilder oder detaillierte Grafiken drucken möchten.


3. Geschwindigkeit ist entscheidend

Die Druckgeschwindigkeit ist ein weiterer wichtiger Faktor bei der Auswahl eines Druckers. Wenn Sie häufig große Mengen an Dokumenten drucken müssen, kann eine hohe Druckgeschwindigkeit Zeit sparen und die Produktivität steigern. Die Druckgeschwindigkeit wird normalerweise in Seiten pro Minute (SPM) angegeben. Es ist jedoch zu beachten, dass die tatsächliche Druckgeschwindigkeit auch von anderen Faktoren abhängen kann, wie der Komplexität des zu druckenden Dokuments und dem verwendeten Papierformat.

4. Druckauflösung: die feinen Details zählen

Die Druckauflösung ist ein entscheidendes Merkmal, das die Qualität der Ausdrucke maßgeblich beeinflusst. Die Druckauflösung wird in Dots per Inch (DPI) gemessen, wobei gilt: je höher der DPI-Wert, desto schärfer und detaillierter ist das Druckbild.

Ein Drucker mit hoher Auflösung kann eine größere Menge an Punkten auf einer bestimmten Fläche darstellen, was zu einer besseren Darstellung von Details und feinen Linien führt. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie häufig Fotos oder detaillierte Grafiken drucken. Hochwertige Fotodrucker können eine Druckauflösung von bis zu 4800 x 2400 DPI oder sogar mehr erreichen.

Es ist jedoch zu beachten, dass eine höhere Auflösung nicht immer besser ist. Für den Alltagsdruck, wie z. B. Textdokumente, sind Drucker mit mittlerer Auflösung in der Regel völlig ausreichend und verbrauchen weniger Tinte oder Toner. Weiterhin kann die Druckgeschwindigkeit sinken, wenn die Auflösung erhöht wird, da der Drucker mehr Daten verarbeiten muss.

Eine sorgfältige Überlegung der Druckauflösung kann Ihnen dabei helfen, einen Drucker zu wählen, der die richtige Balance zwischen Qualität, Geschwindigkeit und Kosten bietet. Achten Sie darauf, dass die von Ihnen gewählte Druckauflösung Ihren spezifischen Anforderungen entspricht.

5. Flexibilität dank drahtloser Verbindungsoptionen

Dank der Fortschritte in der Technologie verfügen viele moderne Drucker über drahtlose Verbindungsoptionen wie Wi-Fi oder Bluetooth, die es Ihnen ermöglichen, Dokumente direkt von Ihrem Smartphone, Tablet oder Laptop zu drucken. Dies kann besonders praktisch sein, wenn mehrere Personen den Drucker nutzen, da sie nicht erst einen Computer anschließen müssen. Zudem können drahtlose Drucker oft an einem beliebigen Ort aufgestellt werden.

6. Größe und Design: Ein Drucker für jeden Raum

Die Größe und das Design des Druckers können ebenfalls eine Rolle bei Ihrer Kaufentscheidung spielen. Ein kleinerer Drucker kann etwa eine gute Wahl sein, wenn Sie nur begrenzten Platz haben, während ein größeres Modell vielleicht besser geeignet ist, wenn Sie häufig drucken und eine hohe Papierkapazität benötigen. Was das Design betrifft, so gibt es Drucker in vielen verschiedenen Stilen und Farben, sodass Sie sicher einen finden, der zu Ihrem Arbeits- oder Wohnraum passt.

7. Umweltfreundlichkeit: Ein Drucker für eine nachhaltige Zukunft

In der heutigen umweltbewussten Welt ist es auch wichtig, die Umweltverträglichkeit Ihres Druckers zu berücksichtigen. Einige Drucker sind energieeffizienter als andere und verbrauchen weniger Tinte oder Toner. Ebenso gibt es Druckermodelle, die speziell dafür konzipiert sind, Abfall zu reduzieren, beispielsweise durch doppelseitiges Drucken oder durch den Einsatz von nachfüllbaren Tintenpatronen.

Wie finden Sie den besten Preis für Ihren neuen Drucker?

Drucker kaufen Büro
Moderne Bürodrucker sollten schnell, leise und kosteneffizient sein. | © sasamihajlovic / stock.adobe.com

Beim Kauf eines neuen Druckers ist es verständlich, dass viele Menschen nach dem besten Preis suchen. Angesichts der Vielzahl von Marken, Modellen und Anbietern kann die Suche nach dem günstigsten Angebot jedoch eine gewisse Herausforderung darstellen. Glücklicherweise gibt es eine Reihe von Strategien und Tipps, die Ihnen dabei helfen können, den besten Preis für Ihren neuen Drucker zu finden.

Zunächst einmal ist es ratsam, verschiedene Händler und Online-Shops zu vergleichen. Durch die Durchführung eines umfassenden Preisvergleichs können Sie sicherstellen, dass Sie die besten Angebote nicht übersehen. Wenn Sie Websites von bekannten Elektronik-Fachhändlern besuchen, können Sie außerdem günstige Drucker online finden, und sich so einen Überblick über die Preisspanne für den gewünschten Drucker verschaffen. Achten Sie dabei jedoch nicht nur auf den reinen Kaufpreis, sondern berücksichtigen Sie auch zusätzliche Kosten, wie Versandgebühren oder eventuelle Rabatte oder Gutscheine.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Berücksichtigung von Angeboten und Sonderaktionen. Oftmals bieten Händler spezielle Rabatte oder Bundles an, die es Ihnen ermöglichen, den Drucker zu einem reduzierten Preis zu erwerben oder zusätzliche Zubehörteile oder Tintenpatronen kostenlos zu erhalten.

Halten Sie Ausschau nach solchen Angeboten und vergleichen Sie sie sorgfältig, um sicherzustellen, dass Sie tatsächlich von einem guten Deal profitieren.

Markenreputation und Kundenbewertungen:
Eine unerlässliche Informationsquelle

Zuletzt, aber nicht weniger wichtig, sind die Meinungen anderer Kunden und die Reputation der Marke entscheidende Faktoren bei der Auswahl eines Druckers. Online-Bewertungen können Ihnen einen Einblick in die Zuverlässigkeit und Performance des Druckers geben, während die Reputation der Marke Ihnen einen Hinweis auf die Qualität und den Kundendienst liefern kann. Achten Sie auf Marken, die für ihre Langlebigkeit, ihren Service und ihre Unterstützung bekannt sind.

Über Ringo Dühmke 631 Artikel
Gründer von Arbeitstipps.de und einigen anderen Websites. Gelernter Kaufmann mit großer Leidenschaft für (das Schreiben über) Unternehmen und Unternehmer aller Art, für Onlinemarketing, Digitalisierung und Automatisierung.